Ihr direkter Weg zu uns:
Neues aus dem NAKUK
Slider
Logo

Die Zugvögel kommen!

07. September 2017

Bald ist es wieder soweit und das friesische Wangerland bekommt unzählige tierische Besucher. Zugvögel aus der Arktis machen am niedersächsischen Wattenmeer Rast, um sich zu stärken, bevor Sie zu ihren endgültigen Winterquartieren in Südeuropa und Afrika aufbrechen. Während der Zugzeiten im Frühjahr und Herbst stellen die Nordseeküste und das ohnehin einzigartige Wattenmeer einen besonders vielseitigen Lebensraum dar, der in puncto Vogelreichtum kaum zu übertreffen ist. Die Nordsee ist im Oktober also auf jeden Fall einen Besuch wert. Lauschen Sie den kräftigen Flügelschlägen eines Vogelschwarms und verfolgen Sie die eindrucksvollen Flugmanöver am Himmel, die Sie ins Staunen über so viel Geschick versetzen. Dabei vergessen Sie Ihren Alltagstrubel und genießen die gesunde Nordseeluft.

 

Während dieses wundervollen Gastspiels finden vom 14. bis 22. Oktober zum 9. Mal die Zugvogeltage statt. Rund 250 verschiedene Veranstaltungen informieren zum Beispiel über die Zugrouten und Eigenschaften von Pfuhlschnecke, Steinwälzer oder Knutt. Den Zugvögeln können Sie sich auf vielerlei Art und Weise nähern, allerdings ist die Teilnehmerzahl oftmals begrenzt, um die Zugvögel nicht zu stören. Informieren Sie sich über die einzelnen Veranstaltungen, denn es ist bestimmt auch für Sie etwas Passendes dabei.

 

Entdecken Sie die Vogelvielfalt des Wattenmeeres im Oktober

 

Das Wangerland und die Zugvögel bieten natürlich viele herrliche Motive, die nur darauf warten, von Ihnen fotografiert zu werden. Oder besuchen Sie das Strandkino in Schillig und lassen Sie sich von den atemberaubenden Bildern des Films „Nomaden der Lüfte“ verzaubern. Vom 9. bis 16. Oktober 2017 haben Sie jeden Abend um 19.00 Uhr die Möglichkeit, diesen Film zu sehen.

 

Doch nicht nur auf dem Land können Sie die Zugvögel beobachten und Neues über sie erfahren. Ein besonderes Erlebnis ist beispielsweise der Schiffstörn am 15.10.2017 vom Hooksieler Hafen aus. Begeben Sie sich mit einem Vogelkundler gemeinsam auf einen Ausflug über die Wellen der Nordsee, der bereits bei Sonnenaufgang um 5:30 Uhr beginnt. Folgen Sie den Spuren der Gänse und finden Sie heraus, wo diese die Nacht verbringen, die tagsüber so zahlreich auf den Marschwiesen anzutreffen sind. Oder entdecken Sie bei einer geführten Wanderung die unterschiedlichen Spuren der Zugvögel im Watt, die hier bei Niedrigwasser nach Nahrung suchen.

 

Auf dem großen Naturgrundstück unseres Gulfhofs werden Ihnen bestimmt auch einige Zugvögel begegnen, die während der Flut am Strand, in den Salzwiesen und im Umland Schutz suchen. Während Ihres Urlaubs an der Nordsee bekommen Sie einen Eindruck davon, wie wichtig das Wattenmeer für die Vogelwelt weltweit ist und erleben eine ganz neue Facette unserer faszinierenden Region.

 

Füllen Sie Ihre Energiereserven im Urlaub an der Nordsee auf

 

Wenn Sie unser Hotel im Wangerland im Oktober besuchen, vergessen Sie also auf keinen Fall Ihr Fernglas. Auf Ausflügen und Spaziergängen haben Sie so jederzeit die Möglichkeit, die Vögel zu beobachten. Auf dem Deich von Crildumersiel, zwischen Horumersiel und Hooksiel gelegen, befindet sich ein Hochwasser-Rastplatz, auf dem Sie Rot- und Grünschenkel sowie Regenbrachvögel begegnen können. Treffen Sie hier auf einen Hobby-Ornithologen, nehmen Sie sich die Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und erfahren Sie mehr Spannendes über die gefiederten Weltenbummler.

 

Also packen Sie regenfeste Kleidung ein, denn „Schiet Wetter“ gibt’s hier bei uns im Norden nicht und erkunden Sie das Umland. Lauschen Sie dem unbekannten Gesang Ihnen fremder Vogelarten, halten Sie am Horizont Ausschau und schalten Sie ab. Genießen Sie Momente in der faszinierenden Natur und füllen Sie, wie auch die Zugvögel, Ihre Energiereserven wieder auf. Das NAKUK-Team unterstützt Sie dabei mit wohltuender Wellness.

 

Ihre Familie Judick und das ganze NAKUK-Team

Zurück zum Blog