Ihr direkter Weg zu uns:
Neues aus dem NAKUK
nakuk-slider-blog-v2
Logo

Apfelstrudel-Rezept – passend zum basenfasten

29. November 2021

Für einen Apfelstrudel benötigen Sie:

100 g Kichererbsenmehl
50 g Mandelmehl
75 ml Wasser
15 ml Sonnenblumenöl
10 g Rosinen
3 Äpfel
1 Vanilleschote
2 EL gehackte Mandeln
1 EL Agavendicksaft
1 EL Flohsamenschalen
1 Vanilleschote
1 Zitrone
2 TL Zimt

So geht’s:

  1. Entnehmen Sie der Vanilleschote ihr Mark und geben Sie die Hälfte davon zusammen mit den beiden Mehlsorten und einem Teelöffel Zimt in eine Schüssel.
  2. Fügen Sie Wasser und Speiseöl hinzu und verrühren Sie die Mischung schnell zu einem Teig, weil das Kichererbsenmehl schnell andickt.
  3. Schälen Sie die Äpfel und reiben Sie diese mit einer groben Reibe.
  4. Mischen Sie den geriebenen Apfel mit dem Zitronensaft, dem Agavendicksaft und dem restlichen Zimt und Vanillemark.
  5. Heben Sie anschließend die Rosinen, die Flohsamenschalen sowie die Mandeln unter.
  6. Nehmen Sie ein sauberes Küchentuch zur Hand und rollen Sie den Teig mithilfe von etwas Mehl sowie einer Teigrolle so dünn wie möglich darauf aus und schneiden Sie anschließend die Ränder gerade ab.
  7. Verteilen Sie die Apfelfüllung gleichmäßig auf dem Teig
  8. Dann streichen Sie die Teigränder mit dem Sonnenblumenöl ein und klappen diese ein, sodass die Füllung beim Backen nicht herausfällt.
  9. Das Küchentuch hilft Ihnen nun dabei den Strudel vorsichtig zu rollen und auf ein Backblech zu legen, wo Sie ihn mit dem restlichen Öl bestreichen.
  10. Backen Sie den Apfelstrudel circa 40 Minuten lang im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze, bis er eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

Das Team des NAKUK wünscht Ihnen viel Spaß beim Testen unserer basenfasten-Rezepte und einen guten Appetit!

Zurück zum Blog