Ihr direkter Weg zu uns:
Neues aus dem NAKUK
Slider
Logo

basenfasten an der Nordsee mit Fleisch?

27. Mai 2019

Fleisch gehört zu den Säurebildnern und wird deswegen während eines basenfasten Urlaubs an der Nordsee nicht serviert. Wie die tierischen Produkte in einer anschließenden basenreichen Ernährung integriert werden können, erklärt Frau Wacker in folgendem Video:

Menge und Qualität von Fleisch in der basenreichen Ernährung

Die basenreiche Ernährung zeichnet sich dadurch aus, dass basenbildende und säurebildende Lebensmittel in einem Verhältnis von 4:1 oder 5:1 stehen. Die basenbildenden Lebensmittel werden weiterhin vorwiegend in Form von frischem Obst und Gemüse verzehrt. Den Anteil an Säurebildnern können Sie nach Ihren eigenen Vorlieben zusammenstellen – hierzu gehört auch das Fleisch. Allerdings empfiehlt es sich, hier weiterhin zwei Punkte zu beachten: Zum einen sollten Sie auf die Menge des Fleisch- oder auch Fischverzehres achten. Ebenso spielt die Qualität des Fleisches eine Rolle. Abgepacktes Fleisch aus dem Supermarkt enthält in der Regel zusätzlich säurebildende Inhaltsstoffe, beispielsweise durch Konservierungsstoffe. Beziehen Sie Ihr Fleisch deshalb von der Fleischtheke oder von einem Schlachter, der seine Produkte aus täglich frischer oder sogar eigener Herstellung bezieht, optimalerweise von glücklichen Weidetieren. Auf diese Weise reduzieren Sie die Säurebildner und genießen außerdem einen hochwertigen Geschmack.

 

Im Wellnesshotel NAKUK an der Nordseeküste verwenden wir frisches Fleisch von regionalen Weidetieren von unseren Partnern, mit denen wir bereits seit Jahren eine Zusammenarbeit pflegen. Im Rahmen eines basenfasten Urlaubs an der Nordsee verwöhnen wir Sie mit Kreationen aus frischen Zutaten, die ausschließlich basisch sind.

Zurück zum Blog