Ihr direkter Weg zu uns:
Neues aus dem NAKUK
Slider
Logo

basenfasten-Rezepte: luftig-leichte Salate für den Sommer

10. August 2020

Für vier Personen benötigen Sie:

4 Kohlrabi
4 Stangen Frühlingslauch
1-2 Blätter Radicchio
200 g Feldsalat
4 EL gekeimte Linsensprossen
2 Zitrone
2 EL Mandelöl
4 EL Macadamiaöl
 
nach Belieben:   Kräutersalz
  weißer Pfeffer
zur Dekoration:   8 Zucchini-Streifen

So geht’s:

  1. Für Ihren Salat schälen Sie zunächst die Kohlrabi-Knollen und schneiden diese gleichmäßig in Stücke oder in breite Streifen.
  2. Nun nehmen Sie einen Topf, in dem Sie die Kohlrabi-Stücke oder Streifen mit etwas Wasser, Salz und Pfeffer kochen, bis diese eine bissfeste bis weiche Konsistenz entwickelt haben. Währenddessen können Sie das Gemüse wie folgt vorbereiten:
  3. Die Frühlingslauch-Stangen, der Feldsalat sowie die Radicchio-Blätter werden gründlich geputzt. Den Feldsalat schneiden Sie zudem in feine Streifen.
  4. Die gekochten Kohlrabi-Stücke geben Sie nun in eine Schüssel und füllen diese mit dem vorbereiteten Frühlingslauch sowie dem Radiccio auf.
  5. Zitronensaft, Macadamiaöl, Kräutersalz und weißer Pfeffer ergeben ein herrlich-erfrischendes Dressing, das Sie nun unter den Salat mischen. Jetzt können Sie auch die Linsensprossen sowie den Feldsalat unterheben.
  6. Richten Sie Ihren sommerlichen Salat sorgsam auf den Tellern an. Zu guter Letzt schälen Sie die Zucchini längs, sodass dünne Streifen entstehen, die sich aufrollen lassen. Hiermit dekorieren Sie die Teller.
Zurück zum Blog