Ihr direkter Weg zu uns:
Neues aus dem NAKUK
Slider
Logo

Wellnesshotel an der Nordsee: Smoothies während des basenfastens

01. Oktober 2019

Im Wellnesshotel NAKUK an der Nordsee bieten wir Ihnen während des basenfastens nach wacker® eine ausgewogene Vielfalt an Obst und Gemüse. Für zu Hause oder zwischendurch greifen viele gerne zur schnellen Zubereitung auf einen Smoothie zurück. Ob diese wirklich gesund sind, erläutert Sabine Wacker im folgenden Video.

Smoothies richtig zubereiten

Zunächst ist es wichtig, einen Blick auf die Zutatenliste Ihrer Smoothies zu werfen. Häufig wird lediglich Obst verarbeitet, sodass ein besonders hoher Fructosegehalt enthalten ist. Dieser Fruchtzucker wird sehr schnell vom Körper verwertet, sodass schon bald wieder ein neues Hungergefühl auftritt. Deswegen ist es ratsam einen Smoothie mit Gemüse, Nüssen und Samen anzureichern. Fügen Sie etwas Spinat und Wallnüsse hinzu, kreieren Sie eine gute Mischung aus Fructose, Ballaststoffen und Proteinen. Ein Tipp: Legen Sie sich die Zutaten zurecht, die Sie zum Smoothie verarbeiten möchten. Auf diese Weise erhalten Sie zum einen den Überblick über die Inhaltsstoffe und können gezielt eine Balance schaffen. Zum anderen können Sie einschätzen, wie viel Sie mixen. Übersteigt die Menge eine gewöhnliche Mahlzeit, sollten Sie etwas zurücknehmen, um Ihre Verdauung zu schonen. Außerdem empfiehlt es sich, einen Smoothie zum Frühstück zu genießen und die weiteren Mahlzeiten am Tag auf andere Weise zuzubereiten.

Während Ihres basenfasten Urlaubs an der Nordsee lassen Sie sich im NAKUK frisch von unserem Küchenteam zubereitete Mahlzeiten aus Obst, Gemüse, Keimlingen und Samen schmecken.

Zurück zum Blog